Mit ‘Kinder’ getaggte Beiträge

Ich war heute mit einem Freund und seinen Kindern auf einem Spielplatz. Natürlich hatten wir jede Menge Zeug dabei wie einen Fußball, Förmchen und dergleichen. Und auch einen Spielzeugrasenmäher. Als die beiden Kinder mal nicht mit dem Teil rum gefahren sind, kam ein kleines Mädchen mit ihrer Mutter vorbei. Das kleine Mädchen hat sehr traurig geguckt und wollte zu dem Rasenmäher. Mein Freund hat ihn ihr dann gegeben und sie sollte eigentlich glücklich aussehen. Tat sie aber nicht. Ich hab die Mutter um Erlaubnis gebeten, ein Foto von ihrer Tochter zu machen. So ist das Bild jetzt entstanden. Ich will euch auch nicht weiter aufhalten, hier das Vorher/Nachher Bild.

Vorher (Klicken um zu vergrößern)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 1/100 Sek.  ISO: 100  Brennweite: 55 mm

Nachher (Klicken um zu vergrößern)

Da ich gestern und vorgestern viel zum Thema „Maskierung“ gelesen und geguckt habe, habe ich es dann gleich mal ausprobiert. Und es ist wirklich extrem nützlich und auch recht einfach zu machen. Man braucht nur viel Geduld, aber die sollte man als Anfänger in Photoshop ja bekanntlich mitbringen. Mir gefällt das Bild an sich schon recht gut, ich fand es nur schade, dass ich nicht mehr von ihrem Gesichtsausdruck auf dem Bild habe. Wobei ich auch nicht wie ein wilder Fotograf vor ihr herumspringen wollte, da ich sie nicht kenne und nicht erschrecken wollte.

Was sagt ihr zu dem Bild, gefällt es euch? Und wenn nicht, warum?

lg, Rebelgrapher

Advertisements

Alte Zeiten…

Veröffentlicht: 21. März 2012 in Fotos
Schlagwörter:, , , , , , ,

Ich bin heute spontan mal, mit einem guten Freund und seinen Kindern, zu einem Spielplatz gefahren und habe meine Kamera mitgenommen, in der Hoffnung auf gute Bilder. In erster Linie wollte ich schöne Bilder von den Kindern machen, da es keine stillstehenden Motive sind, und daher schwerer zu fotografieren sind. Von knapp 70 Fotos sind mir dann auch 3-4 schöne (und vor allem bildscharfe 😉 ) Bilder gelungen. Neben diesen Fotos, habe ich natürlich auch alles andere geknipst, was für mich interessant war. Dabei ist dieses Bild entstanden, was ich euch jetzt zeigen will. Heute also mal kein Tutorial…

(Anklicken für die große Ansicht)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 1/200 Sek.  ISO: 100  Brennweite: 55mm

Als ich mir das Bild zuhause angeguckt habe, musste ich sofort an meine Kindheit denken. Deswegen habe ich versucht, es ein wenig „alt“ aussehen zu lassen. Es hat natürlich nicht so geklappt, wie ich mir das genau vorgestellt habe, aber es kommt dem schon sehr nah. Mir fehlen einfach noch jede Menge Photoshopskills. Hier die bearbeitete Version:

(Anklicken für die große Ansicht)

Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Kommentar schreiben würdet, ob ihr auch dieses „Kindheitsgefühl“ bei dem Bild habt. Natürlich auch ob es euch gefällt, oder warum es euch nicht gefällt.

lg

Rebelgrapher