HDR im alten Kino…

Veröffentlicht: 9. April 2012 in Fotos, HDR
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Ich bin heute, mit einem Freund, zu einem alten Militärgelände gefahren. Dort waren Kanadier und Engländer stationiert. Eigentlich waren wir nicht mit dem Vorhaben dort HDRs zu machen, sondern einfach nur, um mal das Gelände zu erkunden und einige Bilder zu schießen. Bis wir dann das alte Kino entdeckten und ich schon Panik hatte, dass wir keinen Weg rein finden. Was uns dann aber glücklicherweise doch gelungen ist. Das ich dann ein HDR gemacht habe, war eigentlich mehr so „Man kanns ja mal versuchen“, denn ich hatte kein Stativ dabei und so musste eine kleine Brüstung herhalten. Aber hier nun die Ausgangsbilder und das fertige HDR.

 

Bild 1 (Normalbelichtet)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 10 Sek.  ISO: 400  Brennweite: 23 mm

Bild 2 (Überbelichtet)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 30 Sek.  ISO: 400  Brennweite: 23 mm

Bild 3 (Unterbelichtet)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 2,5 Sek.  ISO: 400  Brennweite: 23 mm

Bild 4 (Ergebnis)

 Wie man sehen kann, ist die Belichtungszeit sehr hoch angesetzt. Das liegt daran, dass man kaum was gesehen hat in diesem alten Kino. Der ISO hat es natürlich auch gut getan, dass ich so lange belichtet habe. Und es ist TROTZDEM noch ISO 400, was mich persönlich geärgert hat.

Bearbeitet habe ich es mit Photomatix Essentials 3 und Photoshop 5.

Ich hoffe euch gefällt das Bild und ihr schreibt eure Meinung und Kritik dazu!

lg, Rebelgrapher

Kommentare
  1. toll gemacht und auch die Erklärung bzw. Angaben dazu

    • Rebelgrapher sagt:

      Hey Herr Woodstock,

      dank dir für das Kompliment. Ich finde die Angaben immer wichtig, damit man weiß wie ich die Bilder gemacht habe. Vielleicht helfen sie Jemandem🙂

      lg
      Rebelgrapher

  2. Die Angaben bringen mir zwar überhaupt nix, aber sieht super aus. Ich weiß nicht warum, aber ich musste da dran denken, dass es nen super Hintergrund für nen Plakat zur „The Walking Dead“ wäre.

    • Rebelgrapher sagt:

      Hi mn_gb,
      das ist das Schöne an HDR Bildern. Sie sehen immer sehr dreckig und alt aus. Das sind Dinge, die man in Zombifilmen ja sehr oft sieht.

      Ich danke dir für dein Kompliment, jedenfalls fasse ich es als eins auf🙂

      lg
      Rebelgrapher

      • Ja, kannst du so auffassen. Ich treib mich ja gern auf ein paar Blogs rum und guck wahllos mal mehr mal weniger coole Bilder an. Und es ist schön, hier auch mal etwas Hintergrund zu Bildern zu lesen, was meiner Erfahrung nach eher die Ausnahme ist.

      • Rebelgrapher sagt:

        Freut mich, dass du dich gerne hier aufhälst.
        Das ich noch etwas zu Bildern schreibe, finde ich wichtig. Wie du schon sagst, kann sich hinter einem Bild auch eine tolle Geschichte verbergen. Kann…

        Ich erzähle gerne die kleinen Geschichten, die hinter meinen Bildern stecken.

        lg
        Rebelgrapher

  3. Lexy Jones sagt:

    Sieht fast aus wie gemalt, wenn du net HDR dabei geschrieben haettest, haette ich eher gedacht, da ist aber jemand durch saemtliche PS Filter getobt🙂 aber hat definitiv was.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s