Autobahn bei Nacht – Vol. 2

Veröffentlicht: 27. März 2012 in Fotos
Schlagwörter:, , , ,

Am Sonntag Abend war ich mal wieder unterwegs um ein paar Bilder bei Nacht zu machen. Ich muss zugeben, die Nachtfotografie interessiert mich immer mehr. Da ich vor Kurzem ein Bild von einer Autobahn gemacht habe, es mir aber nicht sonderlich gefiel, habe ich nun endlich ein neues machen können.

(Anklicken für die große Ansicht)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 30 Sek.  ISO: 100  Brennweite: 30mm

Ich  persönlich finde das Bild schon viel besser als das Letzte. Einfach weil viel mehr los war auf der Autobahn und die Bearbeitung in Photoshop besser klappt.

Wie findet ihr das Bild, eure Meinung zählt wie immer…

lg, Rebelgrapher

Advertisements

Erstes Shooting und Retusche…

Veröffentlicht: 25. März 2012 in Fotos
Schlagwörter:, , , , , ,

Ich habe einen Freund, der eine Vespa fährt. Da es ein schöner Roller ist und dazu auch noch knall-orange habe ich ihn gefragt, ob ich mich daran mal ausprobieren könnte. Er hat zugestimmt und ich bin sofort losgefahren und habe nach guten Plätzen geschaut.

Mir persönlich war vor allem wichtig, dass ich mich auch in Photoshop ein wenig weiterentwickeln kann, und habe dementsprechend passende Fotos gemacht. Retusche ist ja ein wichtiger Punkt, wenn man in/mit Photoshop arbeitet. Ich habe mich mal daran versucht und habe ein wenig rumgewerkelt.

Hier jetzt der vorher/nachher Vergleich. Es ist natürlich nicht perfekt, aber ich finde es so schon ganz okay.

VORHER (Anklicken um zu vergrößern)

VKameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/4.5  Belichtungszeit: 1/800 Sek.  ISO: 100  Brennweite: 27mm

NACHHER (Anklicken um zu vergrößern)

Ich persönlich finde das bearbeitete Bild sehr schön. Das Einzige was mich wirklich noch stört ist der Schatten auf dem Boden. Aber da fehlen mir einfach die Mittel und das Wissen, um den zu verhindern. Aber das wird auch noch kommen.

Ob ich noch einen Blogeintrag zu dem Photoshooting an sich mache, kann ich noch nicht sagen, da ich das erst mit dem Besitzer der Vespa absprechen will.

Eure Meinungen, Kritiken und Tipps sind natürlich wie immer gerne gesehen.

lg, Rebelgrapher

Alte Zeiten…

Veröffentlicht: 21. März 2012 in Fotos
Schlagwörter:, , , , , , ,

Ich bin heute spontan mal, mit einem guten Freund und seinen Kindern, zu einem Spielplatz gefahren und habe meine Kamera mitgenommen, in der Hoffnung auf gute Bilder. In erster Linie wollte ich schöne Bilder von den Kindern machen, da es keine stillstehenden Motive sind, und daher schwerer zu fotografieren sind. Von knapp 70 Fotos sind mir dann auch 3-4 schöne (und vor allem bildscharfe 😉 ) Bilder gelungen. Neben diesen Fotos, habe ich natürlich auch alles andere geknipst, was für mich interessant war. Dabei ist dieses Bild entstanden, was ich euch jetzt zeigen will. Heute also mal kein Tutorial…

(Anklicken für die große Ansicht)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 1/200 Sek.  ISO: 100  Brennweite: 55mm

Als ich mir das Bild zuhause angeguckt habe, musste ich sofort an meine Kindheit denken. Deswegen habe ich versucht, es ein wenig „alt“ aussehen zu lassen. Es hat natürlich nicht so geklappt, wie ich mir das genau vorgestellt habe, aber es kommt dem schon sehr nah. Mir fehlen einfach noch jede Menge Photoshopskills. Hier die bearbeitete Version:

(Anklicken für die große Ansicht)

Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Kommentar schreiben würdet, ob ihr auch dieses „Kindheitsgefühl“ bei dem Bild habt. Natürlich auch ob es euch gefällt, oder warum es euch nicht gefällt.

lg

Rebelgrapher

Da mich auch Photoshop sehr interessiert, habe ich mir einige Video und Tutorials angeschaut, in denen ein paar Effekte erklärt werden.

„Dodge & Burn“ hat mich dabei sehr fasziniert, und zwar aus folgenden Gründen:

  1. Er ist für einen Anfänger verständlich.
  2. Man lernt viele Eigenschaften von Photoshop kennen.
  3. Es sieht, meiner Meinung nach, einfach sehr gut aus. (Wenn man es kann)

Ich habe mich einfach mal daran versucht, und ein Bild von meinem Vater gemacht. Es ist natürlich nur ein Schnappschuß, aber das muss mir vorerst reichen, da ich kein Studio habe.

Folgendes Video habe ich zur Anleitung genommen:

Porträts mit Charakter – Die Photoshop-Profis – Folge 56

Da ich, wie gesagt, noch Anfänger bin, ist es mir nicht so gut gelungen. Ich hätte vielleicht das Bild im Video nehmen sollen.

Hier nun mein Ergebnis:

Eure Meinung und Kritik sind wie immer erwünscht. Wenn euch das Bild gefällt, dann dürft ihr das natürlich auch gerne sagen.

lg,

Rebelgrapher

Die Blende und das Motiv

Veröffentlicht: 18. März 2012 in Rebelgrapher lernt...
Schlagwörter:, , , , ,

Wegen dem Kommentar zu dem letzten Artikel, habe ich mir gedacht, dass ich euch einfach mal ein paar Videos zeige durch die ich mir die Theorie anlese. Wie der Titel schon sagt geht es bei diesem Video um die Blende (Blendenzahl). Sie ist sehr nützlich um  den Schwerpunkt oder den Fokus eines Bildes auf ein bestimmtes Element zu lenken.

.

Ich hoffe euch hat das Video auch so geholfen wie mir!

lg

Rebelgrapher

Fotografie bei Nacht

Veröffentlicht: 17. März 2012 in Fotos
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Vorgestern habe ich mir einige Videos zur Nachtfotografie angesehen und einige Tipps gelesen, was man beachten sollte. Natürlich wollte ich das neue „Wissen“ direkt ausprobieren. Da eine Fototour einfach mehr Spaß macht, wenn man nicht alleine ist, habe ich @HerrWoodstock und @Fräulein_Nuff gefragt, ob sie mitkommen wollen. Sie sagten zu und so bin ich nach Soest gefahren. Ich hatte glücklicherweise vorher ein Stativ leihen können, was ja eigentlich unabdingbar ist für Nachtfotografie.

Aus knapp 180 Fotos sind dann 3 schöne Bilder entstanden. Keines der folgenden Bilder wurde mit Photoshop bearbeitet.

Bild 1 wurde in einem künstlich angelegtem Bach gemacht. (Anklicken um es in voller Größe zu sehen)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 1/125 Sek.  ISO: 400  Brennweite: 41mm

————————————————————————————————-

Bild 2 ist das Rathaus in Soest. Ich fand es wegen dem Kontrast zwischen der Wand und dem Baum schön. (Anklicken um es in voller Größe zu sehen)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 2 Sek.  ISO: 400  Brennweite: 48mm

 ————————————————————————————————-

Bild 3 wurde auf der A44 gemacht. Jeder kennt diese Art von Bildern und ich wollte es auch mal testen. Leider war zu wenig los. (Anklicken um es in voller Größe zu sehen)

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 20 Sek.  ISO: 400  Brennweite: 29mm

Da das Bild auf der Autobahn noch nicht so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt habe, wird auf jeden Fall demnächst noch eine Tour bei Nacht gemacht. An sich hat das Ganze viel Spaß gemacht und ich habe beim Betrachten der Bilder ordentlich was gelernt. Ich würde mich über Kritik und Tipps sehr freuen!

lg,

Rebelgrapher

Perspektiven…

Veröffentlicht: 15. März 2012 in Fotos
Schlagwörter:, , , , ,

Das Thema „Perspektiven“ ist ein sehr großer Bereich, mit dem man zwar sehr viel machen kann, in dem man (in diesem Fall ich) aber auch sehr viel lernen muss.

Ich war zwar gestern schon mit einem Freund unterwegs, um einige Portraitfotos zu machen, welche aber alle dermaßen heftiges Bildrauschen hatten, dass ich es heute noch mal versucht habe. Zum Glück hat der @Photoworker mir gestern Abend noch ein wenig zu ISO, Blendenzahl und Belichtungszeit erklärt, so das ich heute mit neuem Wissen ans Werk gehen konnte. Es sind auch ein paar gute Fotos entstanden, aber trotzdem möchte ich auch jetzt ein anderes Foto zeigen, was eine schöne Perspektive hat, denn um Perspektiven geht es mir zur Zeit hauptsächlich.

Das ganze wurde in Welver/Scheidingen an einer Brücke gemacht. Schönes Wetter hat mir als Anfänger das Fotografieren ein Bisschen schwer gemacht, da ich mit dem Licht noch nicht so gut klar komme. Der Bildausschnitt wurde extra so ausgewählt, weil ich Schärfe/Unschärfe betonen wollte.

Vielleicht gefällt es auch ja, oder ihr habt konstruktive Kritik, an der ihr mich teilhaben lassen wollt.

Gruß, Rebelgrapher

Anklicken um zu vergrößern!

Kameramodell: Canon EOS 600D  Blendenzahl: F/5.6  Belichtungszeit: 1/320 Sek.  ISO: 100  Brennweite: 27mm